News: Murray feiert Bundesliga-Jubiläum in Düsseldorf

24.06.2018 12:35 von Jan Sägert

Richard Murray: Auch für seinen neunten Bundesligastart stehen die Zeichen auf Sieg (Foto: DTU/ Ingo Kutsche)

Seit Jahren gehört Richard Murray zum Besten, was die Triathlonwelt auf der Sprint- und Kurzdistanz zu bieten hat. Fast 13 Jahre liegt das internationale Debüt des 29-jährigen Südafrikaners zurück. Am 11. Mai 2014 feierte er im Siegerland sein Debüt in der 1. Triathlon-Bundesliga. Nun steht der Olympia-Vierte von Rio vor seinem Jubiläums-Auftritt in der höchsten deutschen Triathlonliga. Das zweite Saisonrennen am 1. Juli in Düsseldorf ist zugleich Murrays zehntes Bundesligarennen im Dress des EJOT Team TV Buschhütten. 

Acht Starts, fünf Siege

Nur drei Mal musste sich Murray bei seinen bisher acht Bundesliga-Einzelstarts geschlagen geben. 2014 waren die Spanier David Castro und der amtierende Kurzdistanz-Weltmeister Mario Mola in Hannover wenige Sekunden schneller, auch in Düsseldorf wurde Murray damals Dritter. Im vergangenen Jahr komplettierte er in Münster den EJOT-Dreifachsieg hinter seinen Teamkollegen Justus Nieschlag und Henri Schoeman (RSA).

Drei seiner Erfolge feierte er am Hardtsee. Dort gewann Murray 2014, 2015 und 2017. Am übernächsten Wochenende kehrt der Lebenspartner von Rachel Klamer nun nach Düsseldorf zurück. Vor drei Jahren führte er sein EJOT-Team dort zum Sieg und später zur sechsten Deutschen Mannschaftsmeisterschaft.

Livestream auf triathlonbundesliga.de

Zweifellos ist Murray in Düsseldorf wieder der Topfavorit auf den Einzelsieg. Mit zwei Weltcupsiegen und seinem ersten Triumph in der ITU World Triathlon Series im Rücken dürfte er am Rhein erneut das Maß aller Dinge sein. Wer den Auftritt des Superstars nicht verpassen möchte, sollte am Sonntag, 1. Juli, ab 12 Uhr auf triathlonbundesliga.de dabei sein. Sowohl das Rennen der Frauen, als auch das der Männer gibt's dort im Livestream.

Zurück

nach oben