News: ProAthletes KTT 01 (Frauen) InTeam

15.10.2019 10:33 von Thorsten Eisenhofer

Schnellster Schwimmer? Verrät uns die Ergebnisliste. Größte Erfolge? Verrät uns der Teamsteckbrief. Wie war es im Trainingslager? Verrät uns Instagram. Doch wer ist der Teamclown? Wer ist am gefräßigsten? Und wer lässt die anderen manchmal stehen? Das erfahrt ihr in der Serie InTeam, die euch einen Einblick in die Welt der Bundesliga-Mannschaften gibt. Mit Noelle Werner, Sophie Rohr, Carina Küstner, Franca Henseleit, Maite Küstner, Tanja Neubert und Jana Millat vom ProAthletes KTT 01 haben wir vor dem Rennen in Berlin ein inTeam(es) Gespräch geführt.

Wer ist immer zu spät am Treffpunkt?

Alle lachen und rufen: Gerhard (gemeint ist Gerhard Herrera, der Teammanager, Anm. d. Red.).

Wer ist der Team-DJ?

Die Mädels überlegen ein bisschen und einigen sich dann auf Anton (gemeint ist Anton Schiffer aus dem Männerteam).

Habt ihr einen Teamclown?

Sophie: Dafür sind auch die Jungs zuständig.

Carina: Ja, Anton und die Jungs.

Tanja: Und Lukas (Mazur, Anm. d. Red.).

Maite: Ja, Lukas auf jeden Fall.

Wer ist die Verfressendste?

Jana: Maite.

Wer ist die Schlafmütze?

Noelle: Carina.

Carina: Ich würde sagen: Maite.

Tanja: Nein, Sophie.

Gibt es eine unter euch, die alles über Triathlon weiß?

Franca: Tanja.

Wer ist am angespanntesten vor dem Rennen?

Sophie: Jana.

Jana: Maite.

Maite: Ich bin in letzter Zeit eigentlich nicht so nervös vor den Rennen.

Noelle: Ich bin immer relativ aufgeregt.

Wie verbringt ihr die Zeit auf der Anreise zu Bundesligarennen?

Alle: Quatschen, essen, schlafen, Musik hören.

Und die Zeit in der Unterkunft?

Alle: Quatschen, essen, schlafen, Musik hören (alle lachen). Und Kartenspielen am Abend vor dem Rennen.

Ist das euer Ritual?

Sophie: Ja, so in etwa.

Tanja: Sophie hat immer Karten dabei.

Wer braucht am längsten im Bad?

Sophie: Es kommt darauf an, wie viele Zöpfe geflochten werden müssen.

Habt ihr einen Teamglücksbringer?

Alle: Nein.

Keinen Teddybären oder so etwas?

Franca: Höchstens die Hunde von Gerhard (alle lachen).

Was war das Lustigste, das ihr in der Bundesligasaison erlebt habt?

Sophie: Letztes Jahr hat Dion (Heindl, Anm. d. Red.) vor dem Rennen im Kraichgau seine Nummer falschherum angebracht. Das war schon sehr lustig. Der Anton hat ihn dann volle Kanne ausgelacht. Er hat dann allerdings seine Nummer auch falschherum angebracht.

Welche Schlagzeile würdet ihr gerne mal über euer Team lesen?

Alle: KTT gewinnt Bundesligarennen.

Zurück

Archiv

nach oben