News: 2. Bundesliga Süd: Saisonstart an der Darmstädter Woog

06.06.2018 10:29 von Jan Sägert

2. Triathlon-Bundesliga Süd: Wer jubelt am Sonntag an der Woog? (Foto: DSW Darmstadt)

Drei Wochen nach dem Saisonstart im Norden greifen am kommenden Sonntag (10. Juni) auch die Teams der 2. Triathlon-Bundesliga Süd ins Renngeschehen ein. Im Rahmen der 6. Auflage des Woogsprint-Triathlons im Herzen von Darmstadt wollen die acht Frauen- und 13 Männerteams möglichst gut aus den Startlöchern kommen. Wie gewohnt steht auch dieses Mal eine Sprintdistanz über 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und einen 5-Kilometerlauf auf dem Programm.

Frauen-Quartett feiert Zweitliga-Debüt

Nachdem die Saison 2017 noch in Trebgast eröffnet wurde, rückt Darmstadt in diesem Jahr als erstes von fünf Rennen in den Fokus. Vor allem bei den Frauen dürfte der Kampf um die Tagessiege nach dem Dreifach-Aufstieg von Seriensieger MRRC Triathlon, Mey Post-SV Tübingen und dem 3defacto Teams asc Darmstadt spannend werden. Dafür sind gleich vier Teams in die zweithöchste Triathlonliga nachgerückt. Und mit dem Triathlon Team DSW Darmstadt erneut eins, das sich an der Woog bestens auskennt. Dazu schnuppern der SV Würzburg 05, Spiridon Frankfurt und der SSV Forchheim am Sonntag erstmals Zweitligaluft. Komplettiert wird die Liga von Tristar Regensburg, dem KiWAMi Team TV 1848 Erlangen, dem Radbar TriTeam SV Bayreuth und dem Team Spessartchallenge Bad Orb. Der Startschuss für die 32 Frauen fällt um 11:30 Uhr.

Auch bei den Männern haben sich mit Nikar Heidelberg, dem SPANNRIT Team TSG Kleinostheim und dem gebioMized Team W+F Münster drei starke Teams aus der Vorsaison in die 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga verabschiedet. Dafür neu dabei: Tri-Sport Saar-Hochwald, das Team ARNDT/ Team twenty.six e.V. Roth, der LTV Erfurt und CIS Amberg. Insgesamt 14 Mannschaften mit jeweils fünf Athleten gehen damit am Sonntag um 10:50 Uhr ins Wasser und den Kampf um die erste Tabellenführung der Saison.

Zurück

nach oben