News: Verstärkung: Krefelder KK holt Santos und Moana-Veale

12.02.2018 14:08 von Jan Sägert

Melanie Santos feiert bei der U23-WM 2017 in Rotterdam ihren bisher größten Erfolg (Foto: International Triathlon Union / Wagner Araujo)

Das Schwalbe Team Krefelder KK will nach dem sechsten Platz in der vergangenen Saison in diesem Sommer wieder weiter vorn mitmischen. Dafür haben sich die Ladies vom Niederrhein jetzt mit zwei internationalen Top-Athletinnen verstärkt. Teamleiter Guido Pesch sicherte sich die Dienste von Tamsyn Moana-Veale (AUS) und Melanie Santos (POR). Die 24-jährige gebürtige Neuseeländerin Moana-Veale startet seit 2011 für Australiens Nationalteam und wechselt vom Komet Team TV Lemgo nach Krefeld.

U23-Vizeweltmeisterin Santos kommt

Mit der Verpflichtung der Portugiesin Santos ist Pesch ein echter Coup gelungen. Die 22-Jährige holte sich bei den U23-Triathlon-Weltmeisterschaften im vergangenen September in Rotterdam (NED) überraschend die Silbermedaille. Mit einer Bronzemedaille kehrte sie 2015 von den Triathlon-Europameisterschaften U23 in Banyoles (ESP) zurück. Beim Auftakt zum ITU Triathlon-Weltcup  2018 am Sonntag (11. Februar) in Kapstadt feierte sie als Achte einen gelungenen Saisoneinstand. 

In Sophie Fischer und Caroline Pohle hat das Schwalbe Team zudem zwei starke deutsche Nachwuchsathletinnen in seinen Reihen. 

Zurück

nach oben