WMF BKK-Team AST Süßen

Sportlicher Leiter

Simon Weißenfels

Größter Erfolg

Deutscher Vizemeister 2016

Ergebnis 2018

4. Platz


Sportliche Vita

Das WMF BKK-Team AST Süßen ist seit 2007 in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga dabei. In den vergangenen Jahren trumpfte die Mannschaft mit zwei absoluten Top-Platzierungen auf: 2016 gab es Rang zwei, 2018 Platz vier. In der Saison dazwischen belegte die Mannschaft Position neun im Endklassement der stärksten Triathlon-Liga der Welt.



Name Nation Jahrgang

Martin Bader

Österreich

1992

Philipp Bahlke

Deutschland

1989

Dario Chitti

Italien

1993

Lukas Gstaltner

Österreich

1998

Michael Haas

Deutschland

1996

Bob Haller

Luxemburg

1993

Daniel Hofer

Italien

1983

Lukas Hollaus

Österreich

1986

Tjebe Kaindl

Österreich

1999

Alois Knabl

Österreich

1992

Konrad Lehnert

Deutschland

2001

Magnus Männer

Deutschland

1999

Hannes Müller

Deutschland

1993

Leon Pauger

Österreich

1998

Lukas Pertl

Österreich

1995

Philip Pertl

Österreich

1998

Jakob Sosniok

Italien

1998

Matthias Steinwandter

Italien

1994

Maxime Hueber-Moosbrugger

Frankreich

1996

nach oben