News: Juni bis September: Renntermine 2018 stehen fest

28.02.2018 10:39 von Jan Sägert

Auch Tübingen ist 2018 wieder Gastgeber der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga (Foto: DTU/ Jo Kleindl)

Die Eckdaten für die 23. Saison der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga sind fix. Wie 2017 stehen für die 14 Frauen- und 16 Männerteams der höchsten deutschen Triathlonliga zwischen Juni und September fünf Rennen über die Triathlon-Sprintdistanz (0,75 km Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) auf dem Programm. Gesucht wird der DTU Deutsche Mannschaftsmeister 2018.

5 Rennen, ein Ziel

Fast schon traditionell ist Ubstadt-Weiher im Triathlonmekka Kraichgau Gastgeber des ersten Rennens der Saison. Am 2. Juni treffen die Teams hier erstmals aufeinander. Vier Wochen später, am 1. Juli, kehren die Athleten nach Düsseldorf zurück. Der Medienhafen am Rhein war 2016 zuletzt Schauplatz eines Bundesligarennens. Die dritte der fünf Stationen ist am 22. Juli Münster in Westfalen. Hier feierte die Liga im vergangenen Jahr eine eindrucksvolle Premiere. Auf die Zielgerade biegt der Tross am 5. August in Tübingen ein, wo die Athleten zum dritten Mal in Folge zu Gast sein werden. Die Entscheidung im Kampf um die Meisterschaft fällt dann einmal mehr beim großen Finale im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen. Am 8. September werden die Titel dieses Mal vergeben. Titelverteidiger und damit auch 2018 die Gejagten sind die Frauen und Männer vom EJOT Team TV Buschhütten.

Rainer Jung (DTU-Vizepräsident Kampfrichter u. Veranstaltungswesen/
Supervisor 1. Triathlon-Bundesliga)

„In meiner Funktion als DTU-Vizepräsident Kampfrichter- und Veranstaltungswesen und Supervisor der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga möchte ich mich bei allen bedanken, die in den vergangenen Wochen und Monaten mit Akribie und Einsatz dafür gesorgt haben, dass die Weichen für die anstehende Saison gestellt sind und wir nun volle Fahrt aufnehmen können. Ich freue mich, dass es uns auch 2018 gelungen ist, fünf Rennen zu generieren. Mein herzliches Willkommen geht zudem an alle Aufsteigerteams. Ich wünsche den Rookies und arrivierten Teams mit ihren Aktiven eine spannende und erfolgreiche Saison.“

Marco Boor (Leiter Sponsoring Bitburger)

„Wir sehen dem Saisonstart der 1. Triathlon-Bundesliga mit großer Vorfreude entgegen und sind schon sehr gespannt darauf, welche Überraschungen die Rennen bereithalten. Hochkarätige Wettbewerbe mit interessanten Strecken sind garantiert. Mit Bitburger 0,0% werden wir an allen Veranstaltungsorten dabei sein und die Athleten im Nachzielbereich mit unseren alkoholfreien Produkten in ihrer Regenerationsphase unterstützen. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass viele Spitzensportler ganz selbstverständlich zu unseren Produkten greifen, da sie sowohl vom erfrischenden Geschmack, als auch von der isotonischen Wirkung unserer Produkte überzeugt sind.“

Björn Steinmetz (Managing Director IRONMAN Germany GmbH)

„Wir freuen uns, dass wir erneut die 1. Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga im Rahmen des Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie und des IRONMAN 70.3 Rügen durchführen dürfen. Wir sind stolz darauf, dass unsere Zusammenarbeit mit der Deutschen Triathlon Union so erfolgreich in ein weiteres Jahr geht und wir den Triathlonsport auf höchstem Niveau präsentieren können. Wir bedanken uns bei der DTU für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf zwei spannende Rennen.“

Zurück

nach oben