News: Jung und temperamentvoll: KTT01 stellt Kader 2018 vor

12.01.2018 11:56 von Jan Sägert

Die DTU Deutsche Meisterin der Jugend B, Franca Henseleit, startet 2018 für das KTT01 (Foto: Marc Sjoeberg/ www.ingokutsche.de)

Mit einem der jüngsten Damenteams der Liga will das ProAthletes Kölner Triathlon Team 01 in der Saison 2018 an das Premierenjahr in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga anknüpfen. Bereits knapp fünf Monate vor dem ersten Rennen präsentierte Teamleiter Gerhard Herrera seine wichtigsten Hoffnungsträgerinnen. Im vergangenen Jahr waren die Rheinländerinnen als Aufsteiger auf dem glänzenden sechsten Rang des Gesamtklassements gelandet. 

Jung und temperamentvoll: Die fünf Neuen

Mit Tanja Neubert (Erlangen) und Jana Millat (Rostock) wechseln zwei Nachwuchshoffnungen der DTU an den Rhein. Neubert holte 2017 bei den DTU Deutschen Meisterschaften der Jugendlichen & Junioren im Sommer in Merzig Silber in der Jugend A, Millat wurde im gleichen Rennen Sechste. Auch die DTU Deutsche Meisterin der Jugend B, Franca Henseleit (Nürnberg), schlüpft 2018 in den Dress des KTT01. Dazu verstärkt sich die Herrera-Truppe mit der 20-jährigen Belgierin Laura Swannet, 17. der Triathlon-Weltmeisterschaften von Rotterdam, sowie der gleichaltrigen Brittany Dutton aus Australien. Südamerikanisches Temperament und etwas Erfahrung soll Diana Vizcarra aus Equador ins Team bringen.  

Insgesamt besteht der Kölner Damenkader für die 1. und 2. Triathlon-Bundesliga damit aus 17 Athletinnen. Neben den fünf Neuzugängen sind das Lena Neuburg, Sophie Rohr, Isabelle Donath, Madlen Kappeler, Inés Santiago (ESP), Pia Totschnig (AUT), Katharina Lieb, Anna Pauline Saßerath, Lisa Mädschen Menke, Ann Gela Ukena und Nina Meyer. Einen Abgang müssen die Kölnerinnen verkraften. Nina Eim (Itzehoe) wechselt nach zwei KTT-Jahren zu Triathlon Potsdam. 

Zurück

nach oben