23. Juli | Münster

 Münster wird am 23. Juli erstmals Gastgeber eines Wettkampfs der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga sein. Das zweite Rennen der Saison 2017 bietet Zuschauern wie Athleten eine spektakuläre Triathlon-Kulisse rund um den Stadthafen I, auch bekannt als Hafen Münster. Die Teams der 2. Triathlon-Bundesliga Nord waren in den vergangenen Jahren regelmäßig im bunten Hafenviertel zu Gast. Der Wettkampf selbst feiert in diesem Jahr unter der Regie von Tri Finish Münster sein zehnjähriges Jubiläum. Bereits 2008 begann die Erfolgsgeschichte des Sparda-Münster City Triathlon. "Gänsehaut und eine einzigartige Atmosphäre" garantieren die Veranstalter auch den 136 Athletinnen und Athleten der höchsten deutschen Triathlonliga.


Newsticker

14.02.2017 | Der Startschuss in die 22. Saison der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga fällt wie schon 2016 am Hardtsee in Ubstadt-Weiher – dieses Mal am 10. Juni. Nach dem Auftakt im Kraichgau, führt die Reise der 16 Herren- und 14 Damenteams nach Münster/Westfalen, wo die höchste deutsche Triathlonliga am 23. Juli zum ersten Mal zu Gast sein wird. Dritte Station ist am 6. August Tübingen, Gastgeber des spannenden Finales der vergangenen Saison. Zwei Wochen später, geht es auf den anspruchsvollen Strecken im sächsischen Grimma bereits auf die Zielgerade. [...]

nach oben